Gerade im Hinblick auf das Bilanzsprungrisiko, stellt die Rentnerauslagerung auf eine pauschaldotierte Unterstützungskasse eine sehr interessante Lösung dar.

Der Artikel Dramatik des Auflösungsrisikos und der Seminarbericht zu Pensionsrückstellungen informiert Sie hierzu weiterführend. Pensionsrückstellungen werden nahezu identisch, eher nach Zusage-komponenten durch Verbindlichkeiten ersetzt. Im Todesfall des Rentners ergeben sich keine steuerlichen Konsequenzen aufgrund des Bilanz-sprungrisikos.

Das FELS Institut stellt sämtliche erforderlichen Dokumente für die Rentnerauslagerung zur Verfügung, verwaltet die Rentner und nimmt Auszahlungen und Abführungen an Finanzamt und Sozialversicherungsträger vor. Wir verwenden hier exklusiv
LiquiFlex Sprung.

Vortrag buchen

Vortragsreihe für

* Steuerberater *
* IHK´s * Verbände *

Mandanteninfo
Unternehmerabend
Fachvorträge
Symposien

>>> Buchen <<<

 

Info-Corner

Aktuelle Informationen, NEWS, Dokumente, Downloads und Filme

TIPP: Info-Broschüren anfordern

TIPP: BEM TV-NEWS ansehen

TIPP: Persönlichen Termin buchen

Für Unternehmer

Für Steuerberater

Für IHK und Verbände